Menschenrechte – Summer Academy 2017

Aufgepasst alle Menschenrechte-Multiplikator*innen, die sich weiterbilden möchten!

SOS-Menschenrechte und Amnesty International bieten in Kooperation mit dem Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim eine Menschenrechtsbildung an, die sich speziell an Multiplikator*innen (Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Betriebsrät*innen, …) richtet. Theorie, aber vor allem Anwendungsbeispiele für den Unterricht, bzw. für Gruppenarbeiten stehen dabei im Mittelpunkt.

Die Academy findet vom 28.8. bis zum 1.9.2017, jeweils 09 -17 Uhr im Lern- & Gedenkort Schloss Hartheim statt. Jeden Tag gibt es spannende Seminare und im Anschluss an die Seminare gibt es jeweils die Möglichkeit für eine kostenlose Begleitung durch den Gedenkort Schloss Hartheim.

Die vier Tage sind vollgepackt mit hochinteressanten Themenfeldern:

28.08. Historische und aktuelle Situation der Menschenrechte und von Menschenrechtsaktivismus 29.08. Medien, Menschenrechte und Meinungsfreiheit

30.08. Argumentationstraining gegen aggressive Sprüche und Zivilcourage

31.08. Verfolgung, Flucht und Asyl

01.09. Diversität, Diskriminierung und Mobbingprävention im Kontext von No-Hate-Speech

 


 

Kosten:

Die Kosten für die Teilnahme liegen bei € 60,- pro Person pro Tag – inklusive Verpflegung, bzw. bei € 250,- für alle 5 Tage.

Frühbucherbonus bis 8.7.2017 (minus 10 %)

Historisches Sommerkino „im_fokus“:

Ab 20 Uhr findet Di 27.8. – Fr 1.9. das historische Sommerkino „im_fokus“ statt, bei dem dieses Jahr NS-Propagandafilme zum Thema „Der Mann im Nationalsozialismus“ mit wissenschaftlicher Begleitung gezeigt werden.

Anmeldung und Rückfragen:

Reinhard Leonhardsberger, SOS-Menschenrechte, Email: standup@sos.at, Tel.: 0699/18804072

Hier geht’s zu den Infos auf der Website!